Kein Ei wie das andere - Unter diesem Motto steht die diesjährige Ausstellung mit Schmuckeiern am Landgut Federkiel unter der Mitwirkung von Anna Kaltenecker. Federvieh und Eier passen gut zusammen oder- ohne Eier kein Federvieh. Und da das Landgut Federkiel jedes Jahr eine große Haltung von Federvieh beherbergt, passt das Thema Eier im Frühjahr einfach gut dazu. Hühnereier, Puteneier, Gänseeier und Wachteleier sind zu einer Vielzahl von Schmuckeiern verarbeitet worden, welche in der Ausstellung gezeigt werden. Die größten Eier sind die vom Strauß, auch diese werden kunstvoll verziert präsentiert. Die Schmuckeier sind während der Öffnungszeiten des Landguts Federkiel zu besichtigen oder auf Voranmeldung.

Während der Dauer der Ausstellung sind auch Arbeiten aus dem Steinmetzmeisterbetrieb Rüdiger Gödecke aus Püchersreuth im Außenbereich des Landguts zu besichtigen.

Beginn der Ausstellung Sonntag, 18. Februar 2018 um 12.00 Uhr
Ende der Ausstellung Sonntag, 08. April 2018 um 18.00 Uhr